Geschmeidiges, fließendes Haar – oft scheint es nur ein Wunschtraum zu sein. Wer hat in der heutigen Hektik des Alltags noch die Zeit, seinem Haar die Aufmerksamkeit zu schenken, die es wirklich braucht?

Noch komplizierter wird es, wenn man unter Schuppen leidet. Denn dann müssen auch noch Symptome wie Juckreiz auf der Kopfhaut und die allgegenwärtigen weißen Flöckchen bekämpft werden.
Glücklicherweise ist es gar nicht so schwierig, wie man denkt, die gewünschte geschmeidige Struktur zu erhalten.

Mit den richtigen Hilfs- und Pflegemitteln und etwas Arbeit können Sie Ihren Traum von einer geschmeidigen Haarpracht zur täglichen Realität werden lassen – und als Bonus auch noch die Schuppensymptome bekämpfen.

Die richtige Pflege unter der Dusche

Die richtige Haarpflege ist die beste Voraussetzung dafür, dass Ihr Haar weich und geschmeidig bleibt. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich beim Haarewaschen die Zeit für eine Extrapflege zu nehmen.

Die Wahl von passendem Shampoo und Pflegespülung ist ein guter Ausgangspunkt. Ein Shampoo und eine Pflegespülung, die Feuchtigkeit spenden, verhindern, dass Ihr Haar austrocknet und strohig wird – also eine Investition, die sich lohnt.

Die meisten glättenden Haarpflegeprodukte enthalten mittlerweile allesamt Zusatzstoffe, die besonders für ihre glättenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkungen bekannt sind – zum Beispiel Argan- , Kokos- und Olivenöl.

Für diejenigen, die unter Schuppen leiden, enthält die Pflegeserie Head & Shoulders Suprême Arganöl in Kombination mit der bekannten Anti-Schuppen-Wirkung von Head & Shoulders. Auch wenn sich ihr Haar oft stark verknotet, lässt sich dieses Problem am besten beim Waschen lösen.

Verteilen Sie die Pflegespülung in Ihrem Haar und kämmen Sie die Knoten mit einem Kamm oder einer Bürste aus. Auf diese Weise können Sie Haarbruch vermeiden.

Bürsten, Bürsten, Bürsten

Ein weiterer wichtiger Punkt nach dem Waschen ist die Wahl der richtigen Bürste: Eine belüftete Bürste ist hilfreich bei feinem Haar, ein breitzinkiger Kamm eignet sich besser bei Locken. Bürsten mit Wildschweinborsten wiederum sind in der Regel gut, um dem Haar mehr Glanz zu verleihen.

Nachdem das Haar richtig gebürstet oder gekämmt wurde, kann eine feuchtigkeitsspendende Pflege dafür sorgen, dass Ihr Haar den ganzen Tag lang weich und geschmeidig bleibt.

Es gibt zahlreiche Rezepte für selbstgemachte Pflege im Internet. Aber wenn Sie etwas haben möchten, auf das mehr Verlass ist: Ein Produkt wie Head & Shoulders Suprême Repair sorgt in professioneller Weise dafür, dass Ihr Haar in optimalem Zustand bleibt.

Sanftes Haar

Angezeigt ARTIKEL
Loading
Processing