Zum Inhalt springenZur Suche springen

Shampoo für trockene Kopfhaut

Das richtige Shampoo ist die wichtigste Entscheidung bei der Behandlung trockener Kopfhaut. Erfahren Sie, warum das so ist und worauf Sie achten sollten. 

Die wahre Ursache für trockene Kopfhaut behandeln
Zunächst sollten Sie das Grundproblem der Beschädigung angehen, denn in vielen Fällen handelt es sich dabei um Schuppen, die den natürlichen Feuchtigkeitsschutz der Haut beschädigen, wodurch sie austrocknet.

Weitere Informationen zu den Ursachen von trockener Kopfhaut

Wenn Sie also Schuppen bekämpfen, eliminieren Sie auch die Ursache für trockene Kopfhaut.

Verwenden Sie regelmäßig ein Anti-Schuppen Shampoo, um den Schuppen Einhalt zu gebieten und Ihre Kopfhaut wieder zu reparieren. So werden auch zukünftige durch Schuppen verursachte Schäden an Ihrer Kopfhaut verhindert.

Feuchtigkeitsbooster für Ihre Kopfhaut
Genauso wie Sie trockene Haut an anderen Körperstellen mit Feuchtigkeitscreme einreiben würden, benötigt Ihre Kopfhaut Pflege und Aufmerksamkeit, damit sie nicht mehr trocken ist.

Und genau zu diesem Zweck gibt es spezielle Shampoos für trockene Kopfhaut. Unser Milde Pflege bei trockener Kopfhaut Shampoo enthält Mandelöl, um der Kopfhaut Feuchtigkeit zu spenden und ihre natürliche Feuchtigkeitsbarriere wieder aufzubauen. Studien haben gezeigt, dass sich Ihre Kopfhaut bei regelmäßiger Anwendung bereits nach zwei Wochen verbessert*.

Für intensive Feuchtigkeit gibt es unser Instant Hydration Shampoo, das drei verschiedene feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe enthält, die Ihre Kopfhaut sofort beruhigen und pflegen.

Erfahren Sie mehr über trockene Kopfhaut.

* bei regelmäßiger Verwendung der Produktlinie im Vergleich zu führenden anderen Produktlinien