Zum Inhalt springenZur Suche springen
Head & Shoulders LogoStartseite

Nie wieder trockene Kopfhaut

Natürlich können Sie Ihrer Kopfhaut auch eine feuchtigkeitsspendende Schnellkur verpassen, aber eine richtige Behandlung für trockene Kopfhaut muss die Ursache des Problems angehen. In vielen Fällen handelt es sich dabei um Schuppen.

Wieso Schuppen ein Zeichen für trockene Kopfhaut sind?

Nehmen Sie also gleich ein Anti-Schuppen Shampoo, um die Grundursache des Problems zu eliminieren. So kann Ihre Kopfhaut ohne weitere Schäden heilen.

Versorgen Sie Ihre Kopfhaut mit Feuchtigkeit

Es ist schön, wenn Ihre Kopfhaut langfristig mit Feuchtigkeit versorgt wird, aber Sie möchten wahrscheinlich auch eine Sofortlösung gegen das angespannte Gefühl, das Sie im Moment spüren. Wählen Sie deshalb ein Shampoo, das genau hier und jetzt die nötige Feuchtigkeit liefert.

Wir haben eine Reihe von Shampoos entwickelt, die genau das tun. Unser Instant Hydration Shampoo enthält drei feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe welche intensive Feuchtigkeit spenden, die man sofort spürt.

Nie aufhören

Leider gibt es kein Heilmittel für Schuppen. Wir sprechen hier von einer „wiederkehrenden Erkrankung“, was bedeutet, dass sie ohne regelmäßige Behandlung immer wiederkommt.

Damit Ihre Kopfhaut stets optimal mit Feuchtigkeit versorgt ist, sollten Sie bei jeder Haarwäsche Head & Shoulders verwenden. Es ist sogar für den täglichen Gebrauch geeignet (wir empfehlen mindestens drei Haarwäschen pro Woche für die besten Ergebnisse).

Die Formel verfügt über einen ausgewogenen pH-Wert und ist sanft zum Haar – auch bei coloriertem oder chemisch behandeltem Haar.

Erfahren Sie mehr über trockene Kopfhaut