Zum Inhalt springenZur Suche springen
Head & Shoulders LogoStartseite

Juckende Kopfhaut beim Haarefärben

Viele Menschen färben regelmäßig ihre Haare. Vielleicht haben Sie aber schon nach dem Auftragen der Farbe ein juckendes Gefühl auf der Kopfhaut bemerkt. Finden Sie heraus, wieso es dazu kommt und wie Sie eine schöne Haarfarbe bekommen, ohne Haare und Kopfhaut zu schädigen.

Hat Ihre Kopfhaut nach dem Haarefärben auch schon einmal furchtbar gejuckt?

Hautreaktionen auf die Chemikalien in Haarfarben kommen recht häufig vor. Einige Haarfärbemittel beinhalten aggressive Stoffe, die Ihre Kopfhaut reizen können, vor allem wenn sie bereits empfindlich ist.

Während die Farbe einwirkt, können die Chemikalien die Kopfhaut förmlich verbrennen und einen juckenden Hautausschlag verursachen.

Wie wird man den Juckreiz los?

Viele Friseure möchten, dass ihre Kunden mit ungewaschenen Haaren zum Färben kommen. So bilden die körpereigenen Kopfhautöle, auch Talg genannt, eine Schutzschicht zwischen der Haarfarbe und der Kopfhaut. Diese Strategie hilft zwar oft, aber nicht in allen Fällen.

Wenn Sie nach dem Haarefärben Irritationen verspüren, müssen Sie die Haut gut heilen lassen. Vermeiden Sie Produkte mit aggressiven Chemikalien sowie Gele und Sprays, die sich auf der Kopfhaut ablagern und dort in andere reizende Stoffe zerfallen können, welche die Kopfhaut noch mehr irritieren.

Und das Wichtigste: Nicht kratzen! Es ist natürlich sehr verlockend, einfach draufloszukratzen, aber damit irritieren Sie Ihre Kopfhaut nur noch mehr.

Juckreiz ein für allemal loswerden

Vor dem Färben: Wenn Sie wissen, dass Sie auf bestimmte Chemikalien oder bestimmte Haarfarbenmarken allergisch reagieren, können Sie schmerzhafte Hautausschläge gut vermeiden. Fragen Sie den Hersteller, welche Chemikalien in den Produkten enthalten sind und ob es Alternativen für Allergiker gibt.

Probieren Sie das Produkt an einer nicht sichtbaren Körperstelle aus und warten Sie 24 Stunden ab, ob eine allergische Reaktion auftritt.

Friseursalons haben oft verschiedene Marken im Sortiment, sodass Sie eine finden können, die zu Ihrer Kopfhaut passt.

Nach dem Färben: Spülen Sie die Farbe gut aus den Haaren und von der Kopfhaut weg.

Am besten verwenden Sie hier ein intensiv reinigendes Shampoo. Keine Sorge, Sie können auch beruhigt zu Head & Shoulders greifen, das coloriertes Haar optimal pflegt.

Hier finden Sie unsere Shampoos für juckende Kopfhaut

Erfahren Sie mehr über juckende Kopfhaut