Zum Inhalt springenZur Suche springen
Head & Shoulders LogoStartseite

„Gewöhnungseffekt“ bei Shampoo – alles Humbug

Gerüchte besagen, dass man sich an ein Anti-Schuppen Shampoo gewöhnen kann, wodurch es mit der Zeit seine Wirksamkeit verliert.

Viele Menschen wechseln deshalb regelmäßig Ihr Shampoo, damit sich ihr Haar nicht an ein bestimmtes Produkt gewöhnt.

Es gibt jedoch keine Beweise, die diese Annahme belegen. Allerdings kann es viele verschiedene Gründe dafür geben, dass Ihr Anti-Schuppen Shampoo nicht optimal wirkt.

Zum Beispiel:

  1. Häufiger Shampoowechsel

  2. Nachwaschen mit einem kosmetischen Shampoo

  3. Falsche Pflegespülung

  4. Anti-Schuppen Shampoo wird nicht häufig genug verwendet

Bloß nicht das Shampoo wechseln

Wenn Sie Ihr Shampoo wechseln, kann das schlimme Folgen haben, vor allem wenn es sich dabei um ein Anti-Schuppen Shampoo handelt. Wenn Sie zwischendurch einmal ein herkömmliches Shampoo verwenden, ist Ihre Kopfhaut nicht mehr gegen die Auslöser von Schuppen geschützt.

Und wenn der notwendige Schutz fehlt, können Schuppen einfach wiederkommen.

Bei Anti-Schuppen Shampoos setzt der Großteil der schuppenbekämpfenden Wirkung erst nach dem Duschen ein.

Beim Haarewaschen werden nur die losen Haarschüppchen beseitigt; nach dem Duschen bleiben schuppenbekämpfende aktive Wirkstoffe auf der Kopfhaut zurück, die dafür sorgen, dass Schuppen nicht wiederkommen.

Wenn Sie mit einem kosmetischen Shampoo nachwaschen, können Schuppen wiederkommen

Es ist ein weitverbreitetes Gerücht, dass Anti-Schuppen Shampoos Haare und Kopfhaut strapazieren.

Deshalb verwenden manche Menschen zwei verschiedene Shampoos: Erst ein Anti-Schuppen Shampoo gegen die Schuppen und dann ein kosmetisches Shampoo, das die Haare mit Feuchtigkeit versorgt und pflegt.

Das kosmetische Shampoo beeinträchtigt allerdings die Wirkung des Anti-Schuppen Shampoos, da der Anti-Schuppen-Schutz einfach weggewaschen wird, sodass nichts die Schuppen daran hindert, wiederzukommen.

Unser  Sanfte Pflege Shampoo  mit Lavendelessenzen spendet Ihrem Haar Feuchtigkeit, macht es weich und geschmeidig und ist noch dazu wirksam gegen Schuppen.

Auf die richtige Pflegespülung kommt es an

Für noch geschmeidigeres Haar probieren Sie unsere Anti-Schuppen Pflegespülungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Spülungen, die den Anti-Schuppen-Schutz einfach wieder auswaschen, wurden unsere Pflegespülungen gemeinsam mit den Head & Shoulders Shampoos entwickelt, damit sie Haare und Kopfhaut nicht nur pflegen, sondern auch Schuppen wirksam bekämpfen.

Regelmäßige Haarwäsche beseitigen die Ursachen von Schuppen

Für beste Ergebnisse empfehlen wir, die Haare mindestens dreimal pro Woche mit einem Anti-Schuppen Shampoo zu waschen. Wenn Sie Ihre Haare weniger häufig waschen, können sich reizende Stoffe auf der Kopfhaut ablagern und Schuppen verursachen. Nur durch regelmäßiges Haarewaschen ist Ihre Kopfhaut permanent vor den Auslösern von Schuppen geschützt.

Noch mehr Tipps zum Thema Haarpflege