Zum Inhalt springenZur Suche springen
Head & Shoulders LogoStartseite

Ist Gel schlecht fürs Haar?

Mit Styling-Gel sieht Ihr Haar den ganzen Tag über großartig aus. Es muss jedoch richtig angewendet werden, um Probleme zu vermeiden.

Styling-Gel selbst ist nicht schlecht für das Haar. Eine falsche Anwendung kann jedoch zu Problemen führen.

Die größten Probleme bei der Verwendung von Haargel sind Rückstände im Haar, Schuppen und Fettigkeit durch übermäßige Nutzung.

GEL-RÜCKSTÄNDE

Wenn Sie Gel nicht richtig auswaschen, kann sich auf der Kopfhaut eine Mischung aus Fett und Produktrückständen ablagern.

Diese Rückstände werden möglicherweise in irritierende Substanzen aufgespalten, die bei manchen Menschen:

  • die Kopfhaut austrocknen

  • Reizungen verursachen

  • zu Schuppen führen

Daher sollten Sie Ihr Haar gründlich waschen, um die Ablagerung von Rückständen zu vermeiden.

Hierfür benötigen Sie ein Shampoo für die tiefenwirksame Reinigung. Dieses kann das Gel sowie Rückstände auf Haar und Kopfhaut binden und diese wegspülen, sodass Ihr Haar frisch und gepflegt ist.

Wenn Sie täglich Gel verwenden, müssen Sie Ihr Haar möglicherweise häufiger mit Shampoo waschen.

Waschen Sie Gel daher nach spätestens 48 Stunden aus dem Haar.

PRODUKTFLOCKEN

Zusätzlich kann es passieren, dass eine übermäßige Anwendung von Gel zu Produktflocken führt, die wie Schuppen aussehen. Dies geschieht insbesondere, wenn Sie Ihr Haar erneut stylen, nachdem das Gel bereits getrocknet ist.

Zur Vermeidung von weißen Schüppchen und Haarschädigung sollten die Haare nach dem Trocknen des Gels nicht gebürstet werden. Befeuchten Sie das Haar zum erneuten Stylen mit Wasser und bringen Sie es anschließend in Form. Bei Gel mit flexiblem Halt ist dieser Effekt weniger wahrscheinlich als bei Gel mit festem Halt.

FETTIGKEIT

Gel kann verwendet werden, um einen „Wet Look“ zu erzeugen – dieser Style ist sehr beliebt. Zu viel Gel kann jedoch dazu führen, dass Ihr Haar fettig aussieht, während gleichzeitig Produktablagerungen am Haaransatz das Haar beschweren und das Styling erschweren.

Die Lösung hier heißt: "Alles mit Maß und Ziel." Verwenden Sie lediglich eine kleine Menge Gel, um Ihr Haar zu stylen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt gründlich auswaschen.

Wählen Sie ein Shampoo, das sowohl Kopfhaut als auch Haar reinigt, um beides in gutem Zustand zu halten.

Unser Classic Clean Shampoo eignet sich hierfür bestens. Das effektive Reinigungsshampoo enthält kopfhautberuhigende Inhaltsstoffe, um die Kopfhaut auszugleichen und zu pflegen.

Verwenden Sie das Produkt regelmäßig, um Rückstände zu beseitigen und Irritationen zu vermeiden*. Für eine gepflegte Kopfhaut und sauberes, schönes Haar.

Noch mehr Tipps und Ratschläge zum Thema Haarpflege

* durch Schuppen bedingt