Zum Inhalt springenZur Suche springen
Head & Shoulders LogoStartseite

Ist schnell fettendes Haar genetisch bedingt?

Wenn Ihre Haare schnell fettig werden, kann das genetische Ursachen haben. Fachleute betonen aber, dass es eine Reihe anderer häufiger Gründe gibt, die mithilfe des richtigen Shampoos leicht in den Griff zu bekommen sind.

Dass Haare fettig werden, liegt an einer Überproduktion von Talg, dem natürlichen Öl der Kopfhaut. Wenn die Talgdrüsen zu viel davon produzieren, wird die Kopfhaut ölig und das Haar erscheint kraftlos und fettig.

Manche Experten sind der Meinung, dass fettiges Haar in einigen Fällen genetisch bedingt ist. Das ist richtig – aber es gibt noch viele andere Gründe, warum Haare fettig werden.

WEITERE URSACHEN VON FETTIGEM HAAR

  • Verwendung der falschen Produkte: Wenn Ihr Haar leicht fettet, können Sie diese Tendenz verschlimmern, indem Sie Shampoos gegen trockenes Haar verwenden.

  • Produktrückstände: Bei regelmäßiger Anwendung von Stylingprodukten müssen Sie darauf achten, dass diese Ihr Haar nicht fettiger aussehen lassen, als es ist.

  • Umweltverschmutzung: Smog und Schadstoffpartikel in der Luft können am Öl der Kopfhaut haften bleiben und das Haar matter oder schmutziger erscheinen lassen.

  • Zu seltenes Haarewaschen: Fettiges Haar muss häufig gewaschen werden – die meisten Menschen müssen es mindestens jeden zweiten Tag waschen, um Schmutz und Talg loszuwerden.

WAS SIE GEGEN FETTIGES HAAR UNTERNEHMEN KÖNNEN

Ganz egal, wodurch fettige Haare verursacht wurden – mit dem richtigen Shampoo lässt sich dieses Problem leicht aus der Welt schaffen. Um den überschüssigen Talg loszuwerden, benötigen Sie ein Shampoo, das das Haar reinigt, ohne es dadurch fettiger werden zu lassen oder auszutrocknen.

Unser INSTANT Oil Control Shampoo ist mit Zitrus- und Mangoextrakten angereichert. Es wirkt nicht nur im Handumdrehen gegen fettiges Haar, sondern bringt es auch zum Glänzen, lässt es frisch duften und beseitigt bis zu 100 % der Schuppen.*

TIPPS ZUR VERMEIDUNG FETTIGER HAARE

  • Waschen Sie Ihr Haar mit warmem Wasser, um es gründlicher zu reinigen

  • Verwenden Sie tiefenreinigende Produkte, die Öl entfernen können, wie etwa unser Citrus Fresh Shampoo

  • Vermeiden Sie es, sich mit den Fingern durch die Haare zu streichen oder sich an der Kopfhaut zu kratzen – so verteilen Sie das Öl von der Kopfhaut in die Haaren

  • Tragen Sie auf die Haarwurzeln keine Produkte auf, die als „feuchtigkeitsspendend“ oder „hydrierend“ angepriesen werden. Diese Bezeichnungen weisen häufig darauf hin, dass das Produkt einen starken Conditioner enthält, der fettiges Haar nur noch fettiger erscheinen lässt.