Zum Inhalt springenZur Suche springen
Head & Shoulders LogoStartseite

Abfallreduzierung bei Head & Shoulders

Erfahren Sie, was wir tun, um die Plastikmenge in unseren Verpackungen zu reduzieren und möglichst alle unserer Flaschen wiederverwertbar zu gestalten.

Abfallreduzierung bei Head & Shoulders

Wir möchten nicht nur den Abfall, der bei unserem Herstellungsprozess entsteht, reduzieren, sondern wir möchten uns auch auf die Verpackungen selbst konzentrieren.

Als Deutschlands Nr. 1 Anti-Schuppen Shampoo haben wir die Verantwortung, beim Umweltschutz eine Vorreiterrolle einzunehmen.

Alle Veränderungen, die wir machen, haben positive Auswirkungen, da pro Jahr über eine Milliarde unserer Produkte gekauft werden.

Deshalb konzentrieren wir uns bei der Verringerung des Verpackungsabfalls auf zwei Faktoren:

  • Weniger Verpackungen: Indem wir leichtere Verpackungen mit weniger Plastik produzieren, wird mit den leeren Flaschen weniger Abfall erzeugt.

  • Wiederverwertbare Verpackungen: Leichtere Verpackungen sind jedoch noch nicht das Ende vom Lied, denn wir möchten, dass unsere Flaschen so gut wie möglich wiederverwertet werden können.

Weniger Verpackungen
Seit 2008 konnten wir das Gewicht unserer Verpackungen pro Milliliter um über 30 % senken.

Wiederverwertbare Verpackungen
Die Wiederverwertung von Plastik ist keine neue Idee, und heutzutage recyceln viele Menschen ihre Verpackungen im Haushalt.

Wir arbeiten daran, dass 90 % unserer Verpackungen wiederverwertet werden können.

So können Sie Ihre leeren Head & Shoulders Flaschen einfach recyceln und dazu beitragen, dass weniger Abfälle auf den Mülldeponien landen.

Jede recycelte Flasche macht einen Unterschied. Wenn 90 % unserer Head & Shoulders Flaschen wiederverwertet werden, können wir dadurch so viel Energie sparen, dass wir 450 Millionen 60-Watt-Glühbirnen sechs Stunden lang zum Leuchten bringen können. Und das jedes Jahr.