FAQ: ZU WELCHEM ZEITPUNKT TRETEN SCHUPPEN HÄUFIGER AUF?

Manche Menschen leiden andauernd unter Schuppen. Andere haben den Eindruck, dass sich die sichtbaren Zeichen zu bestimmten Zeiten verschlimmern.

Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die Schuppen beeinflussen. Sie verändern sich im Laufe der Zeit und sind auch von Ihrem Umfeld abhängig.

Zu diesen Zeiten ist das Risiko von Schuppen besonders hoch:

  • Pubertät: Während der Pubertät ändert sich der Hormonspiegel allmählich, und der Körper produziert vermehrt Kopfhautfette. Der schuppenverursachende Mikroorganismus Malassezia globosa ernährt sich von diesen Fetten und spaltet sie in Substanzen auf, die die Kopfhaut reizen. Deshalb leiden viele Menschen in der Pubertät zum ersten Mal unter Schuppen.

Erfahren Sie mehr über Schuppen und Pubertät.

  • Erhöhte Körpertemperatur: Wenn Ihre Körpertemperatur ansteigt, schafft das die idealen Bedingungen für Malassezia globosa, um sich zu vermehren. Wenn Sie also einen Hut oder eine Mütze tragen und die Temperatur auf Ihrem Kopf dadurch ansteigt, besteht ein erhöhtes Risiko für Kopfhautreizungen und Schuppen.
  • Stress: Stress kann die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers schwächen, wodurch er weniger effektiv auf Kopfhautreizungen reagiert. Deshalb klagen viele Menschen mit Schuppen darüber, dass sich das Problem verschlimmert, wenn sie besonders gestresst sind.
  • Umweltfaktoren: In unserer Umwelt gibt es zahlreiche Faktoren, wie Umweltverschmutzung und UV-Strahlen, welche die natürlichen Abwehrmechanismen der Kopfhaut gegen Schuppen schwächen können. Wenn Sie also viel in der Sonne oder in Großstädten unterwegs sind, bemerken Sie vielleicht, dass dies die Abwehrkräfte Ihrer Kopfhaut in Mitleidenschaft zieht und Schuppen vermehrt auftauchen.
  • Empfindliche Haut: Leider kann sich auch die Empfindlichkeit unserer Haut im Laufe unseres Lebens verändern, wodurch Substanzen, die in der Vergangenheit unproblematisch waren, plötzlich Reizungen auslösen.

Wenn Sie Schuppen bekommen, liegt das daran, dass Ihre Haut mit Schuppenbildung auf Reizstoffe reagiert, die sich auf Ihrer Kopfhaut gebildet haben.

Verwenden Sie regelmäßig Head & Shoulders, um diese Reizstoffe – und damit auch Schuppen – loszuwerden.

Finden Sie das richtige Anti-Schuppen Shampoo.